Für den richtigen Grip - überall!

Bei uns finden Sie Spikes für Schuhe, Fahrräder, Motorräder und Autos. Damit Sie stets Grip haben, egal wo Sie sind.

 

Ob bei Arbeit, Freizeit, Sport, Wettkampf oder Hobby - mit unseren Schraubspikes sind Sie bestens gerüstet für maximale Haftung auf rutschigem Untergrund (z.B. Schlamm, Schnee, Eis, Stein, Gras, Wurzeln etc.).
 
Die Spikes können sowohl mit beinahe allen neuen, als auch gebrauchten Reifen/Raupen/Schuhen verwendet werden. Sehen Sie dazu in die Verwendungstabelle/Preisliste, um die richtige & passende Spike-Type zu finden & somit optimaler Grip gewährleistet werden kann:

 

  • leichte Montage/Demontage mit Tool passend für jeden handelsüblichen Akkuschrauber
  • schneckenförmiges Schraubgewinde gewährt leichtes Ein- & Ausdrehen der Spikes
  • kaum sichtbarer Reifenverschleiss
  • breit gefächerte Einsatzmöglichkeiten (Arbeit, Sport, Freizeit, etc.)
  • kein mühsames Aufziehen von Schneeketten
  • keine doppelten Reifensätze
  • keine Probleme mehr auf rutschigem Untergrund

 

Für den Extremeinsatz z.B. bei Wettkämpfen (Rallye, Enduro etc.) empfiehlt es sich, die Löcher für die Spikemontage vorzubohren & diese mit Kleber zu füllen. BestGrip empfiehlt dazu 2 verschieden Arten von Klebern:

  • transparent mit sehr aggressiven Eigenschaften (z.B. Loctite 496, Loxeal 14 od. Cyberbond 1070/1008)
  • schwarz, höhere Elastizität (z.B. Loctite 480, Loxeal 29 od. Cyberbond 2243)
  •  

Anschließend die Schraubspikes mit Lösungsmittel od. Verdünner entfetten, verdunsten lassen & in die Löcher einfügen - mindestens 48 Stunden trocknen lassen, bei einer Temperatur von vorzugsweise 16°C.
Bei erster Fahrt einige Kilometer in konstanter Geschwindigkeit fahren, danach Kontrolle auf Festigkeit & Halt der Schraubspikes - eventuell nachbessern (im Sportbereich empfiehlt sich diese Kontrolle alle 30 Kilometer)